986236

Adobe Director 11 ab März

19.02.2008 | 09:19 Uhr |

Adobe hat Director 11 für den Mac angekündigt. Die englische Version wird im Mai erscheinen, eine deutsche Version soll im Juni folgen.

Der Versionssprung sieht eine Reihe von Neuerungen vor: Director kann nun über 40 Video-, Audio- und Bildformate verarbeiten, darunter Flash 9 und mit Flash erstellte Videos. Für die Anzeige von Text haben die Entwickler dem Autorensystem eine erweiterte Engine beschert. Sie unterstützt Unicode, exportiert Skripte und beherrscht JavaScrip. Anhand einer überarbeiteten Oberfläche soll man sich außerdem leichter zurecht finden. Ebenfalls in Version 11 erscheinen wird der Shockwave Player 11. Rund 1189 Euro soll Director 11 für Neueinsteiger kosten, rund 356 Euro das Update von der Vorversion. Adobe Director 11 lässt sich bereits vorbestellen.

Info: Adobe

0 Kommentare zu diesem Artikel
986236