923145

Adobe Quartalsgewinn übertrifft Erwartungen

19.06.2004 | 10:21 Uhr |

Adobe Systems hat im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2003/04 unter dem Strich 109,4 Millionen US-Dollar verdient und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Das teilte das Unternehmen am Donnerstag in San Jose mit. Der Quartalsumsatz lag bei 405 Millionen US-Dollar. Im dritten Quartal rechnet Adobe nun mit einem Umsatz zwischen 360 und 380 Millionen US-Dollar.

Geteilt durch die Anzahl der umlaufenden Aktien konnten Adobe einen Gewinn je Aktie (EPS) von 44 Cents ausweisen. Von Thomson First Call befragte Analysten hatten mit einem EPS von 42 Cents gerechnet. Adobe hatte Anfang Mai seine eigene Prognose für das zweite Quartal angehoben und ein EPS zwischen 39 und 44 Cents prognostiziert. Die Aktie verlor nachbörslich dennoch leicht.

Mit verantwortlich an dem Erfolg von Adobe sind Produkte wie Indesign und Acrobat. In der seit April diesen Jahres erhältlichen Creative Suite hat Adobe die Produkte Photoshop CS, Indesign CS, Acrobat, Illustrator CS und Golive CS in einer Suite zusammen gefasst. Unser MacWelt Pocket Guide (für nur 9,95 Euro inkl. Versandkosten und randvoller CD mit Demo-Versionen) zeigt Ihnen alles über die neuen Funktionen und Arbeitstechniken der CS Versionen von Adobe. Zusätzlich unterstützt Sie dieses 160 Seiten starke Kompendium für PC und Mac mit hilfreichen und nützlichen Tipps und Tricks. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie :hier .

0 Kommentare zu diesem Artikel
923145