996565

Adobe Reader 9: Finale Version zum Download bereit

02.07.2008 | 11:20 Uhr |

Adobe bietet jetzt den Acrobat Reader 9 zum Download an. Damit existiert jetzt das passende Gegenstück von Acrobat 9.

Der neue Adobe Reader 9 ist ab sofort in finaler Version zu haben. Mit Acrobat 9 hat Hersteller Adobe eine Reihe von neuen Funktionen eingeführt, die nur diese Version lesen kann. Dazu gehören PDF-Portfolios, eine Anbindung an den Online-Dienst Acrobat.com und die Integration von Flash-Inhalten in PDF-Dateien.

Auf eine neue Acrobat-Version 9 für kreative Produzenten musste ein neuer Reader für Rezipienten folgen. Adobe stellt ihn heute Morgen in finaler Version 9 zum Download bereit. Während viele Heimanwender mit der Vorschau Vorlieb nehmen mögen, die Bestandteil von Mac OS X ist, kommt man im professionellen Milieu kaum um den Reader herum, zumal er aktuelle und potentielle Standards der Zukunft unterstützt. Der Hersteller nennt ihn selbst "das ideale Werkzeug für den Austausch elektronischer Dokument". Mit Acrobat 9 lassen sich beispielsweise PDF-Portfolios erstellen, in einer Menüstruktur zusammengefasste Sammlungen von unterschiedlichen Dateien - neben PDFs auch Textdateien, Videos, Musik und andere Formate. Der Reader liest diese in Version 9. Mit Acrobat.com arbeitet das Programm ebenfalls zusammen. Der Online-Dienst befindet sich derzeit noch in der Betaphase und soll für mehr Kollaboration sorgen: Dokumente lassen sich online erstellen (fünf Stück), speichern, bearbeiten und gemeinsam mit Kollegen durcharbeiten, die Funktion ConnectNow gibt den Bildschirm frei.

Schließlich erweitert Acrobat 9 das PDF-Format um Flash-Inhalte, für die Darstellung wiederum ist der Reader verantwortlich. Adobe verspricht "völlig neue Interaktionsmöglichkeiten." Der Reader bietet darüber hinaus eine überarbeitete Oberfläche, neue Funktionen zur Anzeige von Text in mehreren Spalten und neue Techniken zum Vergrößern. Die Textsuche durchforstet auch mehrere PDF-Dateien. Der Reader liest den PDF-Standard in Version 1.7, außerdem weiterhin auch die Formate PDF/A, PDF/X, PDF/H, PDF/E, XMP/RDF und ODBC. Als Download ist er rund 40 Megabyte groß, auf dem Mac benötigt das Programm allerdings über 200 Megabyte. Voraussetzung für den Einsatz am Mac ist entweder Mac OS X 10.4.11 oder mindestens Mac OS X 10.5.3, die Software ist kostenlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
996565