1011167

"Don’t Copy" - Kreativwettbewerb von Adobe

13.01.2009 | 12:50 Uhr |

Softwarehersteller Adobe hat einen Wettbewerb gestartet, bei dem sich Kreative austoben sollen. Damit will das Unternehmen das Bewusstsein für geistiges Eigentum schärfen. Zu gewinnen: unter anderem ein Macbook Pro

Adobe Logo
Vergrößern Adobe Logo

Adobe will mit dem Wettbewerb "Don’t Copy" das geistige Eigentum stärken. Studenten und Kreative können noch bis zum 31. Januar Grafiken, Fotos, Illustrationen und Videoclips beim Hersteller einreichen. Dabei gibt es zwei Katgorien: Print und Clip. Unter letzterer sind Videos und Animationen versammelt. Die Teilnahmebedingungen sind simpel: Studenten müssen eine Immatrikulation an einer deutschen Hochschule nachweisen können, Profis dürfen noch nicht länger als zwei Jahre im Beruf sein.

Auch Teilnehmerteams sind erlaubt. Jeder Teilnehmer und jedes Team darf nur einen Beitrag einsenden. Die PDF-Dateien für Printprodukte sollen die Größe von 15 Megabyte nicht überschreiten, Filmclips dürfen maximal 30 MB groß sein und müssen als Flash, AVI oder Quicktime eingereicht werden. Eine Jury wählt zehn Finalisten aus, per Public Voting werden die Gewinner in den beiden Kategorien bestimmt. Die Teilnehmer müssen das Werk vollständig selbst erstellt haben und alle Rechte daran besitzen.

Zu gewinnen gibt es in beiden Kategorien jeweils die CS4 Master Collection, ein Macbook Pro 15 Zoll , und ein Produkt der CS4 nach Wunsch.

Rechteabtretung

Wer seinen Beitrag zu Adobe einsendet, willigt jedoch ein, die gesamten Nutzungsrechte an dem Werk für zwei Jahre an den Softwarehersteller abzutreten. Adobe darf die Einsendung honorarfrei uneingeschränkt verwenden, beispielsweise für PR-Maßnahmen. Zusätzlich darf der Hersteller auch Dritten erlauben, die Werke zu verwenden.

Info: Adobe "Don’t Copy"

0 Kommentare zu diesem Artikel
1011167