958830

Adobe bringt Creative Suite 2.3 heraus

09.11.2006 | 13:26 Uhr |

Das nächste große Update der Creative Suite von Adobe wird noch bis zum Frühjahr 2007 auf sich warten lassen, am Donnerstag brachte der Hersteller Version 2.3 Premium seiner Programmsammlung heraus, die nun Dreamweaver 8 und Acrobat 8 enthält.

Acrobat 8 bringt unter anderem die Funktion Start Meeting, die eine Verbindung zu Acrobat Connect (dem ehemaligen Breeze) herstellt, um via Web-Konferenzen in Echtzeit zusammen zu arbeiten. Eine engere Integration von Acrobat 8 in die Creative Suite 2.3 Premium erlaubt es dem Anwender, Farbeinstellungen zu synchronisieren oder aus allen Anwendungen der Creative Suite auf Transparenz-Einstellungen zuzugreifen. Die Adobe Crative Suite 2.3 Premium kostet in der Vollversion rund 2.100 Euro, das Upgrade von der Creative Suite 2 Premium kostet 220 Euro, wer von der Creative Suite 1 Standard oder Premium aus aktualisiert, zahlt 870 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
958830