979191

Adobe plant Wechsel zu Web-Lösungen

18.10.2007 | 16:34 Uhr |

Adobes CEO schätzt Dauer für den Wandel auf etwa zehn Jahre.

Mit Adobes Photoshop Express und Premiere Express sind erste Anwendungen von Adobe über das Internet nutzbar. Laut Reuters soll der Softwarehersteller aber daran arbeiten, das komplette Angebot per Internetdienst nutzbar zu machen. Wie Adobes CEO Bruce Chizen bei der Veranstaltung Web 2.0 Summit in San Francisco mitteilte, wären zwar aktuell noch lokal auf einem Rechner installierte Software für die meisten Anwender optimal. Das werde sich aber mit der Zeit ändern, auch wenn es etwa zehn Jahre dauern werde. Als Geschäftsmodelle wären werbefinanzierte und Abo-Modelle denkbar. Nach Chizen würden Profi-Anwender für ihre geschäftskritischen Programme wie Acrobat oder Photoshop wohl eher ein Abo wählen, als eine permanente Flut von Werbung zu akzeptieren.

Info: Reuters

0 Kommentare zu diesem Artikel
979191