2024237

Adobe schließt kritische Flash-Sicherheitslücke

27.11.2014 | 09:05 Uhr |

Adobe musste kurzerhand ein wichtiges Flash-Update veröffentlichen, welches eine kritische Sicherheitslücke geschlossen hat. Durch diese Sicherheitslücke war es möglich, Schadcodes sowohl auf PCs, aber auch auf Linux- und Mac-Geräten auszuführen.

Diese Sicherheitslücke hätte eigentlich schon längst geschlossen sein sollen – Sicherheitsexperten zufolge schon vor über einem Monat. Allerdings ist es so, dass aktuelle Malware den Patch umgangen und die Lücke daher bereits in Massen von Angreifern ausgenutzt worden ist.

Anwender von Adobe Flash sind daher dazu aufgerufen, das neueste Update zu installieren. Beim PC und Mac ist es die Version 15.0.0.239 und bei Linux-Systemen die Version 11.2.202.424. Wer ältere Mac- und PC-Systeme verwendet, benötigt dagegen die Version 13.0.0.258. Sie können sich das Update entweder direkt über die Flash-Update-Option installieren, oder alternativ auf get.adobe.com/flashplayer vorbeischauen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2024237