1898486

Adobe schließt kritische Sicherheitslücke in Flash

05.02.2014 | 07:03 Uhr |

Adobe hat ein "kritisches Update" für Flash herausgebracht, um eine kürzlich entdeckte Sicherheitslücke in der Software zu schließen.

Die Lücke betrifft alle Windows-PCs und Macs mit Flash 12.0.0.43 oder älter, diese sollten sofort das Update aufspielen. Über die Lücke können Angreifer theoretisch aus der Ferne Kontrolle über einen Rechner erhalten, warnt der Hersteller. Ein Exploit sei bereits "in freier Wildbahn" aufgetaucht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1898486