928176

Adobe schnuppert Desktop-Linux-Luft

04.11.2004 | 10:30 Uhr |

Die populären Anwendungen von Adobe Systems wie Photoshop oder Acrobat laufen bislang nur auf Windows und Mac OS (X).

Dass sich hierzu in absehbarer Zeit auch Desktop-Linux gesellt, ist zwar unwahrscheinlich. Allerdings verstärkt Adobe sein Engagement im Linux-Bereich deutlich. Es ist dazu laut "Cnet" unter anderem den Open Source Development Labs (OSDL) beigetreten, wo unter anderem Linus Torvalds die weitere Entwicklung des Linux-Kernels steuert, und arbeitet dort aktiv in der Arbeitsgruppe für Desktop-Linux mit. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
928176