1002718

Adobe stellt Creative Suite 4 vor

23.09.2008 | 10:03 Uhr |

Adobe hat heute die Version CS4 seiner Kreativsoftware vorgestellt. Photoshop, Indesign, Dreamweaver und Co. wurden komplett überarbeitet.

02sc-tabs
Vergrößern 02sc-tabs

Mit CS4 bringt Adobe neue Funktionen und ein neues Bedienkonzept. Weg von den freischwebenden Paletten, hin zu einheitlichen Fenstern. Zusätzlich gibt es neue Funkionen. So kann Photoshop jetzt Bilder und Bildbereiche unauffällig skalieren. Ein hochkant-Bild kann so ins Querformat gestreckt werden, wenn der Inhalt dies möglich macht. Bilder sollen so beispielsweise ohne Beschnitt auf ein bestimmtes Format gebracht werden können, wenn erforderlich.

Bei der CS4 übernimmt die Grafikkarte einen Teil der Arbeit. Die Oberfläche und Effekte bei der Darstellung (wie das Schwenken eines Fensters) werden vom Grafikchip berechnet. Weitere Neuerungen sind das verbesserte Preflight in Indesign und die Unterstützung von Speicherkartenformaten (P2, XDCAM) in Adobe Premiere.

Macwelt hat die wichtigsten Programme der CS4 bereits als Vorabversionen getestet und zeigt im Verlauf der Woche, was sich bei Illustrator und Co. getan hat.
Laut Adobe soll die CS4-Familie ab Dezember erhältlich sein.

Info: Adobe
Test: Photoshop CS4

0 Kommentare zu diesem Artikel
1002718