981605

Adobe will Werbung in PDF-Dateien schalten

29.11.2007 | 11:31 Uhr |

Adobe plant, in Zusammenarbeit mit Yahoo kontextabhängige Werbung in PDF-Dokumenten zu schalten. Je nach Inhalt sollen Werbeanzeigen im Adobe Reader oder Adobe Acrobat erscheinen.

Adobe plant Werbung in PDF-Dokumenten.
Vergrößern Adobe plant Werbung in PDF-Dokumenten.

Der Dienst mit dem Namen „Ads for Adobe PDF“ befindet sich derzeit in einer Testphase. Nutzer sollen auf Wunsch ihre PDF-Dokumente mit Werbung bestücken können. Yahoo soll dabei die Vermarktung übernehmen, die Anzeigen sollen auf den jeweiligen Inhalt eines PDF-Dokuments abgestimmt werden.

Die Werbeanzeigen sollen im Panel des Adobe Reader oder Adobe Acrobat erscheinen. Adobe und Yahoo wollen mit dem Dienst kommerzielle Anbieter gewinnen, die an den Werbeeinnahmen beteiligt werden. Die Abrechnung erfolgt auf Basis der Klickrate, wie viel Prozent der Einnahmen die Anbieter erhalten, gaben die Unternehmen nicht bekannt.

Amerikanische Nutzer können sich derzeit bei Yahoo bewerben , den Dienst während der Betaphase zu testen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981605