1454096

Adobe Primetime: Komplettlösung für Video und Vermarktung

29.02.2012 | 09:56 Uhr |

Adobe stellt mit dem Konzept Primetime auf dem Mobile World Congress in Barcelona und dem IAB Summit in Miami, die laut Hersteller "erste integrierte Komplettlösung für Videoinhalte und Werbeanzeigen" vor.

Adobe Logo
Vergrößern Adobe Logo

Mit Adobes Primetime sollen sich Videoinhalte über alle Plattformen und Formate hinweg nicht nur ausliefern, sondern die damit ausgelieferte Werbung auch verwalten lassen. Anbieter sollen so ihre Filme gleichermaßen in einem einheitlichen Workflow an iOS- und Android-Geräte, Desktop- und Mobilrechner sowie Internetfernsehgeräte anpassen und mit der erst kürzlich von Adobe erworbenen Plattform für Videowerbung Auditude verknüpfen können. Als Kernbestandteil von Primetime bezeichnet Adobe daher seine Digital Marketing Suite, die Medienunternehmern ihre Kunden- und Umsatzdaten verknüpfen helfe.

Für die Auslieferung der Inhalte stellt Adobe die Software "Primtime Highlights" bereit, ein Video-Publishing-Angebot mit Videocliop-Editor, der an Auditude gekoppelt ist.

Primetime soll als integrierte Lösung "voraussichtlich" in diesem Jahr für Mac, Windows und mobile Plattformen zur Verfügung stehen, die Komponenten wie Auditude, Digital Marketing Suite, Access, Pass und Primetime-Highlights werde es auch weiter einzeln geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1454096