2043418

Adventure Fahrenheit: Indigo Prophecy Remastered auch für den Mac

30.01.2015 | 09:44 Uhr |

Das ursprünglich 2005 veröffentlichte Adventurespiel ”Fahrenheit: Indigo Prophecy” galt als ein
bahnbrechendes Beispiel für eine interaktive Story. Während es damals nur für Windows und Konsolen erschien, können sich jetzt auch Mac-Gamer auf ein mysteriöses Abenteuer freuen.

Der Bankangestellte Lucas Kane erwacht aus einer Art Trance auf einer Restauranttoilette und sieht vor ihm eine Leiche mit Stichwunden. Das blutige Messer in seiner Hand sowie eingeritzte Symbole in seinen Unterarmen machen ihm klar, dass er diesen Mann während der Trance getötet haben muss. Lucas flüchtet aus dem Restaurant, kurz bevor die Leiche von einem Polizisten gefunden wird. Dieser Polizist ruft die beiden Detectives Carla und Tyler auf den Plan, die am Tatort Spuren sichern und Beweisstücke finden. So beschreibt Wikipedia den Auftakt zum in New York angesiedelten Spielplot .

Die Neuauflage verfügt über eine verbesserte Grafik, volle Controller- und Gamepad-Unterstützung und basiert auf der ungekürzten und bezüglich der erotischen Szenen unzensierten internationalen Version des Spiels. Das Spiel bietet laut Mit-Anbieter Application Systems Heidelberg ein interaktives Drama mit intuitiver Steuerung und Split-Screen-Präsentation sowie mysteriöser Erzähltechnik im Noir-Stil. Auch der Wiederspielwert soll dank verzweigter Dialogoptionen und mehreren Enden hoch sein. Dazu kommen vier unterschiedlich spielbare Figuren, von denen jede einen anderen Bereich der Story beleuchtet. Jede Zeile des umfangreichen Scripts wurde zudem von professionellen Sprechern auf Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch eingesprochen. Auch die Musikuntermalung sei kinoreif: Fahrenheit Remastered bietet demnach einen voll orchestrierten Soundtrack aus der Feder von Angelo Badalamenti, der für seine umfangreiche Zusammenarbeit mit Filmregisseur David Lynch berühmt wurde. Wie bei vergleichbaren remasterten Games (etwa Monkey Island oder zuletzt Grim Fandango ) üblich, ist auch bei Fahrenheit HD ein Grafikvergleich in Echtzeit möglich: Spieler können per Tastendruck zwischen der ursprünglichen und der überarbeiteten Grafik umschalten.

Die Systemanforderungen liegen bei mindestens OS X 10.9, die Kosten für das ab 16 Jahre freigegebene Adventure im Download bei 9 Euro. Um das Spiel zu aktivieren, ist eine Internetverbindung sowie ein kostenloser Steam-Account erforderlich.

Die neue Version wurde in Zusammenarbeit von Quantic Dream und Aspyr Media entwickelt. Die Desktop-Ausgabe von Fahrenheit Indigo Prophecy bis zu viermal so große, die mobile Fassung bis zu zweimal so große Texturen bieten wie das Original. Denn auch für iOS-Geräte ist das ”neue” Fahrenheit als Universal-App verfügbar – bislang jedoch nur im US-Store  von Apple .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2043418