1872615

Adventure ”The Last Express” für den Mac neu aufbereitet

06.12.2013 | 09:02 Uhr |

Freunde des guten alten grafischen Abenteuerspiels auf dem Mac werden sich freuen. Der Klassiker The Last Express steht nun auch für das OS X zur Verfügung.

Hintergrund der Geschichte ist das Jahr 1914 kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs. In der Spielbeschreibung heißt es: ”Im Umfeld des bevorstehenden Krieges in Europa bricht der luxuriöse Orient Express von Paris in Richtung Konstantinopel auf. An Bord befindet sich auch der amerikanische Arzt Robert Cath, der sich schon bald in einem Netz aus Verrat, Romantik und internationalen Intrigen wiederfindet.” Nun geht es in laut Anbieter mehr als 20 Stunden Spielzeit darum, mit über 30 Passagieren zu interagieren, Texte und Hinweise zu lesen und letztlich seine Qualitäten als Detektiv zu untermauern.

Spannend ist es, auf der Site Adventure-Archiv nachzulesen , was damalige Rezensenten über das Original-Spiel geschrieben haben. So meinte die Games-Zeitschrift PC Power im Juni 1997, dieses Adventure von Hersteller Broderbund (dort erschien auch das legendäre Myst) sei ”ein klassisches Adventure, das neben bahnbrechenden Innovationen im technischen Bereich auch durch sehr viele gute Ideen im Gameplay zu überzeugen weiß.” Es werde, so wie zuvor Baphomets Fluch, das Maß aller Dinge für kommende Adventure sein. Das Originalspiel kostete damals zirka 90 DM – andere Adventure lagen durchaus auch über 100 DM. Heute bekommt man es in MacApp Storezum Preis von 3,59 Euro (Einführungspreis), es setzt mindestens OS X 10.7 Lion voraus und erfordert einen Download von 1,36 GB auf der Festplatte.

Neben dem grafischen Adventure-Spiel bietet es Videosequenzen. Die 3D-Rekonstruktion des Orientexpress von 1914 soll detailliert und historisch genau sein. Die eigenen Aktionen haben laut Mitteilung des Entwicklers Auswirkungen auf das Verhalten der anderen Charaktere, und eine spezielle Rücklauf-Funktion ermöglicht es, an jeden Punkt der Geschichte zurückzukehren und einen anderen Handlungsverlauf zu wählen. The Last Express hat eine Altersfreigabe ab zwölf Jahren (Pegi).  Auch für iPhoneund iPad (89 Cent) ist es verfügbar.

Info: Dotemu

0 Kommentare zu diesem Artikel
1872615