1013753

Runesoft kündigt "The Abbey" für den Mac an

18.02.2009 | 11:21 Uhr |

Eine alte Abtei wird in dem Point&Click-Adventure zum Angelpunkt mysteriöser Verbrechen.

Runesoft The Abbey
Vergrößern Runesoft The Abbey

Ein Hauch von "Der Name der Rose" umweht die Beschreibung des kommenden Mac-Adventures durch Runesoft: "Der ehemalige Berater des Königshofes, Leonardo, und sein junger Adeliger Schüler Bruno sind auf dem Weg in die abgelegene Abtei, nicht ahnend, dass sie in die obskuren Verwicklungen um ein lange gehütetes Geheimnis stolpern. Doch bereits ihre Anreise wird von einem Attentat auf ihr Leben überschattet. In der Abtei hingegen sehen sich die beiden mit noch mehr Rätseln konfrontiert, und die alten Gemäuer weigern sich beharrlich, ihre Geheimnisse preiszugeben. Nach und nach geraten Leonardo und Bruno in ein Komplott, dass nicht nur das Kloster sondern auch die gesamte Kirche in ihren Grundfesten erschüttern könnte ...". Was spannend klingt, war unserem Schwestermagazin in der 2008 erschienenen PC-Version freilich nur 58 Prozent Spielspaß wert - Adventure-spezifische Sites urteilen allerdings positiver, Adventure-Treff etwa vergab für dasselbe Game immerhin 82 Prozent . Ab wann Mac-User sich mit Leonardo und seinem Assistenten durch ca. 60 Locations in der kompletten Nachbildung einer mittelalterlichen Abtei selbst bewegen können, steht bislang ebenso wenig wie die Systemanforderungen und der Preis fest. Runesoft gibt als Status "spielbar" - first playable - an. Nur die USK-Altersangabe ist schon klar: ab 12 Jahren ist das Mystery-Adventure freigegeben.

Info: Runesoft

0 Kommentare zu diesem Artikel
1013753