876006

Änderungskontrolle

01.02.2001 | 00:00 Uhr |

Mit dem Plug-in Certify PDF erweitert Enfocus seine Palette an Erweiterungen für Adobe Acrobat. Certify PDF untersucht ein PDF-Dokument anhand von vordefinierten Prüfprofilen und speichert das Prüfergebnis innerhalb des PDF-Dokuments. Werden im Verlauf der Weiterverarbeitung Änderungen an dem PDF-Dokument vorgenommen, protokolliert Certify PDF diese und erzeugt eine direkte Verknüpfung zur Fundstelle, wenn man ein Editierwerkzeug wie Pitstop, Pitstop Server oder Powerup PDF von Enfocus einsetzt. Verify PDF kann die verschiedenen Versionen des Dokuments am Bildschirm gegenüber stellen und legt außerdem eine Verknüpfung zu den Originaldokumenten (Xpress, Photoshop, Freehand, etc.) an. Ein weiterer Vorteil von Certify PDF besteht darin, dass alle Versionen des Dokuments in der Datei vorhanden sind und man jederzeit zu einer älteren Variante zurückkehren kann. Das Plug-in gibt es sowohl als Einzelplatzversion als auch als Mehrfachlizenz, eine Demoversion, die sich 30 Tage lang einsetzen lässt, gibt es auf der Webseite von Impressed. Damit die anderen Acrobat-Plug-ins von Enfocus mit Certify PDF zusammenarbeiten können, gibt es außerdem jeweils ein kostenloses Update auf Pitstop Pro 4.6, Powerup PDF 1.1 und Webperfect 1.1. th

Info: Impressed, Telefon (D): 0 40/89 71 89 0, Internet: " target=_blank>Preis: DM 633 Euro 323 Preis: DM 633 Euro 323
, Preis: DM 633, Euro 323

0 Kommentare zu diesem Artikel
876006