879320

Agfascan T5000

15.10.1997 | 00:00 Uhr |

Mit dem T5000 erweitert Agfa seine Reihe der Highend-Scanner um ein neues Modell. Das mit einer linearen CCD-Einheit mit 10 200 Elementen ausgestattete Gerät verfügt über zwei separate Scan-Ebenen für Aufsichts- und für Durchsichtsvorlagen, die Diahalter sind codiert, um ein automatisches Erkennen der Vorlagen zu ermöglichen. Das maximale Format für Vorlagen beträgt 305 mal 432 Millimeter, gescannt wird mit einer Farbtiefe von 13 Bit pro Farbkanal.

Zwei Objektive ermöglichen eine Auflösung von 840 mal 2500 ppi und 2500 mal 5000 ppi, die maximale Dichte gibt Agfa mit D 3.7 an. Durch einen neuentwickelten Reflektor müssen Lichtquelle und Objektive während des Scanvorgangs nicht bewegt werden. Ausgeliefert wird der Scanner mit der Scansoftware Color Exact, die das Arbeiten im Vorder- wie im Hintergrund erlaubt. Für das Farbmanagement ist Agfa Colortune Pro im Lieferumfang enthalten. th

Info: Agfa, Telefon: 02 21/57 17-0, Fax: -130, Internet: www.agfahome.com, Preis: 40 000 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
879320