1044487

Apples Remote App bekommt Airplay-Unterstützung

23.12.2010 | 09:40 Uhr |

Mit einem Update für die eigene Remote-App macht Apple die nützliche iTunes-Fernbedienung für das iPhone und iPad fit für die Streamingtechnik Airplay.

Remote 2.0
Vergrößern Remote 2.0

Apple hat seine iTunes-Fernbedienung für iPhone und iPad Remote auf Version 2.1 aktualisiert. Mit der neuen Version beherrscht Remote nun auch Airplay und kann Audio und Video auf ein Apple TV übertragen. Mit einem iOS-Gerät lässt sich mit Remote auch die Wiedergabe von im iTunes Store geliehenen Filmen und TV-Sendungen starten. Neu ist auch die Möglichkeit, Internetradio über iTunes zu hören. Apple hat zudem nach eigenen Angaben einige Fehler behoben und die Stabilität der App verbessert.

Die App Remote – hier auf dem iPad.
Vergrößern Die App Remote – hier auf dem iPad.

Die App Remote ist kostenlos und als Universal-App sowohl mit dem iPhone als auch mit dem iPad kompatibel. Sie fungiert als Fernbedienung für iTunes und steuert dieses über das WLAN-Netz.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044487