963544

Airport Extreme erschließt das 5-GHz-Band - wer kann es nutzen?

30.01.2007 | 10:30 Uhr |

Neue Details und ein Wermutstropfen: Zur neu vorgestellten Airport-Extreme-Basisstation veröffentlicht Apple zwei Online-Handbücher, die die Installation der Station und den Aufbau von drahtlosen Netzwerken erläutern.

Doch leider kommen nicht alle Anwender in den Genuss des bis zu fünfmal höheren Geschwindigkeitsrausches. In vielen europäischen Staaten ist das 5-GHz-Band, das die neue Basisstation auch nutzen kann, nicht oder nur eingeschränkt freigegeben. In den meisten Fällen muss Airport Extreme der 2. Generation auf das 2,4-GHz-Band ausweichen - und sich die Frequenzen mit vielen anderen Geräten teilen.

Macworld UK berichtet, dass Apples neue Basisstation in allen vier 802.11-Standards funken kann: B (11 MBit/sec), G (54 MBit/sec) - sowie im N-Standard und dem A-Standard für das 5-GHz-Band. Im N-Standard kann die WLAN-Station einenim Vergleich zum G-Standard fünfmal höheren Datendurchsatz erreichen - wenn sie eine Kanalbreite von 40 MHz verwendet. Das aber ist in vielen Staaten, darunter auch Deutschland, nicht erlaubt. Hier müsse mit einer Kanalbreite von 20 MHz gearbeitet werden, dementsprechend stünde nur die halbe Bandbreite zur Verfügung. Zudem stören weitere Geräte wie andere WLAN-Stationen, schnurlose Telefone und der Bluetooth-Funk das Frequenzband, so dass nur unter optimalen Bedingungen ein hoher Datendurchsatz wahrscheinlich sei. Das 5-GHz-Band (802.11a) böte sich zum Ausweichen an, doch da die meisten WLAN-Karten keine Dualband-Unterstützung haben und nur im 2,4-GHz-Berich funken, müssten alle Netzwerkteilnehmer umgerüstet werden. Das erscheint bei der gegenwärtigen Versorgung mit 802.11a-Hardware noch ein Zukunftsprojekt zu sein. Unsere französischen Kollegen von MacBidouille sind auf den Apple-Seiten auf :neue Dokumente zur AirPort-Extreme-Station der zweiten Generation gestoßen. Während das erste Manual [PDF-Dokument, 516 KB] die erste Inbetriebnahme beschreibt, finden sich im Handbuch "Designing Airport Extreme 802.11n Networks" [PDF-Dokument, 1,8 MB] zahlreiche Abbildungen des neuen AirPort Dienstprogramms.

0 Kommentare zu diesem Artikel
963544