1029094

Airport- und Firmware-Updates von Apple

09.12.2009 | 10:35 Uhr |

Apple hat Updates für die Airport-Module und das Superdrive der mobilen Macs veröffentlicht. Damit will Apple Probleme beheben. Das Airport-Update adressiert Verbindungsprobleme, das Superdrive soll nach der Aktualisierung keine Boot-Probleme mehr haben.

Gestern Abend hat Apple eine Reihe von Updates veröffentlicht, neue Software für Airport und Firmware für Macbook und Macbook Pro . Das 13 MB große Airport Client Update 2009-002 empfiehlt Apple allen Nutzern von Mac-OS X 10.6.2. Insbesondere behebe das Update ein Problem von Anwendern, die auf dem Rechner zuvor Leopard genutzt hatten. Airport ließ sich in manchen Fällen nicht an- und ausschalten oder Netzwerkverbindungen brachen ab. Die EFI-Updates für Macbook und Macbook Pro adressieren beide das gleiche Problem: Laute Geräusche des optischen Laufwerks beim Booten und dem Erwachen aus dem Ruhezustand. Nach Installation der EFI-Udpates ist jeweils ein Neustart nötig, damit das Superdrive Firmware Update 3.0 den Weg auf die Mobilrechner findet. Jenes ist auch für Nutzer von iMac und Mac Mini erhältlich, sofern diese das iMac EFI Firmware Update 1.4 respektive das Mac Mini EFI Firmware Update 1.2 installiert haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1029094