928532

Aiwa bringt zwei neue Music-Player

11.11.2004 | 18:37 Uhr |

Wie beim Mutterhaus Sony sind auch bei Aiwa jetzt Flash-Player im Angebot, die sowohl den gängigen MP3-Standard als auch das Sony-eigene Format für den Connect-Musicstore unterstützen

Mit den Playern XDM-S500 (128 MB, 149 Euro) und S700 (256 MB, 169 Euro) bringt Aiwa zwei Flash-Player auf den Markt, die zwar kompatibel zum MP3-Format sind und auch das Sony-eigene ATRAC3 bzw. dessen DRM-Variante ATRAC3+ unterstützen, aber werder Windows-Media- oder AAC-Dateien abspielen können. Beide Player haben bloß eine USB-1.1-Schnittstelle, aber auch ein eingebautes UKW-Radio.

Für Mac-User sind die Geräte daher eher uninteressant, die Tatsache, dass bei Sony jetzt verstärkt aber auch MP3 zum Zuge kommt, lässt jedoch aufhorchen: Zunächst sollten die Player bloß das hauseigene propriätere Soundformat unterstützen, um möglichst viele Kunden auf die Connect-Musikplattform zu holen. Im Lieferumfang ist die Jukebox-Software Sonic Stage 2.0, die ähnlich wie iTunes den Zugang zum Sony-Musikshop darstellt.

Kategorie

Info

MP3-Player

Preisvergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
928532