1032231

Akai: Keyboard und Synthesizer fürs iPhone

04.03.2010 | 17:02 Uhr |

Mit dem iPK25 und der Synthstation präsentiert Akai Hard- und Software für iPhone und iPod Touch.

Synthesizer und Keyboard fürs iPhone: Synthstation und iPK25 von Akai.
Vergrößern Synthesizer und Keyboard fürs iPhone: Synthstation und iPK25 von Akai.

Das Keyboard iPK25 bietet 25 Tasten, um direkt in iPhone und iPod Touch Musik einspielen zu können. Als Verbindung zum Gerät dient die eingebaute Docking-Station. Die Tastatur ist anschlagdynamisch; für expressives Spiel stehen zudem Pitch-Wheel und Modulationsrad sowie Schalter für gängige MIDI-Funktionen zur Verfügung.

Über die USB/MIDI-Anschlüsse eignet sich das Keyboard auch für alle anderen MIDI-Hosts am Mac.

Zum Lieferumfang des Bundles gehört in Form eines Apps auch die "Synthstation". Das Instrument bietet drei getrennte Module für Melodie, Akkorde und Basslines sowie diverse Drumkits. Mit der Synthstation lassen sich einzelne Sequenzen und komplette Songs kreieren. Ebenfalls an Bord: Ein Arpeggiator, Effekte, Filter und ein XY-Kontrollfeld für Live-Einfluss auf die Sounds.

Das Keyboard soll ab März zu einem Straßenpreis von rund 73 Euro erhältlich sein, das App "Synthstation" bereits früher. Hier steht der Preis noch nicht fest.

Weitere Informationen: Akai pro .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1032231