870514

Akamai in München

17.01.2000 | 00:00 Uhr |

Der Content-Delivery-Spezialist Akamai leitet sein Europageschäft künftig von München aus. Chef der neuen Zentrale ist der ehemalige IBM-Manager Wolfgang Stähle. Apple arbeitet in Sachen Quicktime TV mit Akamai zusammen und hält etwa fünf Prozent der Anteile an dem kalifornischen Unternehmen. In Europa unterhält Akamai in 17 Ländern Netzwerke, die den Weg zwischen den Web-Inhalten der Akamai-Kunden und den Nutzern verkürzen sollen. lf

Info: Akamai, Internet: www.akamai.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
870514