1177372

Evernote übernimmt Bildbearbeitungstool Skitch

19.08.2011 | 11:06 Uhr |

Evernote hat die Übernahme der Screenshot- und Bildbearbeitungs-App Skitch bekannt gegeben. Damit vollzieht das Unternehmen die erste Übernahme in seiner Geschichte und somit nach eigener Einschätzung auch die erste bedeutende Erweiterung seines Produktangebots. Die Skitch-Gründer Cris Pearson und Keith Lang wechseln zu Evernote und werden dort für die Weiterentwicklung von Skitch zuständig sein.

Gleichzeitig gab Evernote die Einführung von Skitch für Android bekannt, der ersten Mobile-Version von Skitch. Skitch für Mac und Android ist laut Anbieter eine intuitive, benutzerfreundliche und unterhaltsame Applikation, die es den Usern erlaubt, Screenshots zu erstellen sowie Bilder zu kommentieren und mit anderen zu teilen. Die bearbeiteten Bilder können bequem an Evernote und andere Anwendungen oder Dienste wie Facebook gesendet werden. Die Vollversion von Skitch für Mac (bisheriger Preis: 20 US-Dollar) steht ab sofort kostenlos im Mac App Store zum Download bereit. Alternativ kann man das Tool ab Mac-OS X 10.5 direkt von der Skitch-Homepage herunterladen . Skitch für Android ist - ebenfalls kostenlos - im Android Market erhältlich. Neukunden melden sich mit ihren Evernote-Zugangsdaten bei Skitch an, während Skitch-User ihre Konten wie gewohnt weiter nutzen können.

Info: Evernote

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177372