1838217

Aktuelles Tomb Raider kommt auf den Mac

10.10.2013 | 06:00 Uhr |

Die neueste Spielvariante der Action-Archäologin Lara Croft wird derzeit für den Mac vorbereitet und soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Gegenüber den Vorgängern bietet die neueste Ausgabe von Tomb Raider deutlich mehr Action und Gewalt. Dafür auch spürbar mehr Emotionen. Denn die Action-Archäologin Lara Croft entdeckt als junge Mitreisende auf einem Forschungsschiff erst noch ihre Kräfte und Fähigkeiten. Als sie das erste Mal auf der Insel, auf der man gestrandet ist, für das eigene Überleben einen Hirsch mit Pfeil und Bogen erlegt, muss sie bitterlich weinen. Das freilich ändert sich schnell im Verlauf des Spieles, wenn sie es mit ganzen Horden von schwer bewaffneten und brutalen Widersachern aufnimmt. Dementsprechend betitelte unser Schwester-Magazin Gamestar ihren Testder PC-Fassung mit ”Vom Weichei zur Killerin” und meinte: ”Das zunächst wehleidige Gör mutiert in Windeseile zum weiblichen Terminator und pustet alles um, was sich ihr in den Weg stellt.”

Echte Rätsel-Herausforderungen, die früher ein Markenzeichen von Tomb Raider waren, beschränken sich weitgehend auf die immer wieder zu erkundenden Grabkammern. Aufgrund der ziemlich harten Fights hat Lara Croft erstmals in ihrer Spielgeschichte eine Altersfreigabe (USK) erst ab 18 Jahren.
Über die genauen Systemvoraussetzungen, den Preis und das Erscheinungsdatum schweigt sich Publisher Feral Interactive noch aus, doch noch in diesem Jahr soll Lara auch auf dem Mac zu ihren neuesten Abenteuern aufbrechen. Die Gamestar vergab übrigens eine Gesamtwertung von 85 Prozent für den ”actionlastigen Neustart”, der aber ”klasse inszeniert” sei.
 
Info: Feral Interactive

0 Kommentare zu diesem Artikel
1838217