975170

Akvis Enhancer 7.0

16.08.2007 | 10:00 Uhr |

Fotografen bietet Softwarehersteller Akvis mit Enhancer 7.0 eine neue Version seiner Optimierungs-Software für Bilder an.

Ab sofort ist sie als Standalone-Anwendung und als Plug-in für Photoshop und andere Bildbearbeitungsprogramme verfügbar. Der Hersteller hat Änderungen am Vorschau-Modus vorgenommen, das Plug-in stellt offene Fenster nun bildschirmfüllend dar und die Anwendung unterstützt mehr Farb-Profile. Mit Akvis Enhancer 7.0 kann der Anwender Bilder im Tonemapping-Verfahren bearbeiten. Dazu setzt die Software - so wie etwa die Licht- und Schatten-Funktion in iPhoto - nicht zwingend mehrere Bilder einer Belichtungssequenz voraus, die zu einem HDR-Bild vereint wurden. Im "Enhancer-Modus" soll sie auch mit nur einem Bild für mehr Farbabstufungen sorgen, indem sie fehlende Informationen errechnet. Es gibt aber aber auch einen HDR-Modus. Gerade bei Bildern mit wenig Kontrast und geringem Farbumfang in den Schattierungen können die beiden Techniken für eine bessere Bildqualität und Tiefenschärfe sorgen. Die Applikation setzt einen PowerPC G5- oder Intel-Mac mit installiertem OS X 10.4.6 voraus und ist für 69 US-Dollar zu haben.

Info: Akvis

0 Kommentare zu diesem Artikel
975170