870088

Alles im Kasten: Der HP Photosmart A717 Kompakt-Fotodrucker speichert 3.000 Fotos

11.08.2006 | 10:39 Uhr |

Der neue HP Photosmart A717 ist nur so groß wie ein Beautycase, bietet aber Platz für 3.000 Fotos.

Er ist nur so groß wie ein Beautycase, sorgt aber für noch mehr Farbe im Leben: Der neue Kompakt-Fotodrucker "HP Photosmart A717" empfiehlt sich mit minimalen Abmessungen, einem Gewicht von nur 1,5 Kilogramm und vielfältigen Funktionen als idealer Reisebegleiter. Denn mit einem internen Speicher von 4 Gigabyte können Fotografen bis zu 3.000 Fotos abspeichern.

Die Bilder können von Kameras, Handys, USB-Sticks, iPods und Speicherkarten eingelesen und unterwegs, ohne PC ausgedruckt und bearbeitet werden. Dazu verfügt der A717 über eine PictBridge-Schnittstelle, Steckplätze für alle gängigen Speicherkarten und kann mit einem optionalen Bluetooth-Adapter nachgerüstet werden. Ein aufklappbares 2,5 Zoll Farbdisplay sowie übersichtliche Funktionstasten vereinfachen das Betrachten und Bearbeiten von Fotos direkt am Gerät.

Zur Bildbearbeitung stehen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung: Mit einem Knopfdruck behebt zum Beispiel die HP Photo Fix automatisch alle Belichtungsprobleme.

Darüber hinaus sind über 140 weitere kreative Fotoeffekte möglich, die dem Foto einen persönlichen Touch verleihen - zum Beispiel der Wechsel von Farbe zu Schwarzweiß, Vintage-Look, Rahmen oder zusätzliche Clip-Arts. Die Ausdrucke überzeugen mit einer Auflösung von bis zu 4.800 x 1.200 dpi. Und schnell geht es auch: Ein Foto im Format 10 x 15 Zentimeter liegt nach 39 Sekunden im Ausgabefach. Mit dem optional erhältlichen Lithium-Ionen-Akku kann der Anwender auch unterwegs und ohne Steckdose drucken.

Der HP Photosmart A717 ist ab September 2006 für 249 Euro erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung). (mf)

0 Kommentare zu diesem Artikel
870088