1452649

Macwelt 10/10 jetzt am Kiosk

02.09.2010 | 09:57 Uhr |

Das Warten hat sein Ende: Am 1. Septemper, pünklich zu der 10. Ausgabe von Macwelt, hat Apple sein Special Event gebracht. Wie vermutet wurde neue Generation von iPod Touch und Apple-TV vorgestellt.

Macwelt_10_2010
Vergrößern Macwelt_10_2010

Die Titelthemen der Macwelt 10/2010

Apple und der Mac-Markt

Alle lieben Apple, vor allem die Studenten. Kurz vor dem Schulstart ist der Mac-Hersteller die beliebteste Marke in den USA. Außerdem: einige neue Patente, die die Zukunftserwartungen spannend machen.

iPod: die neue Generation

Apple wird vermutlich Anfang September mit einer neuen iPod-Kollektion das Weihnachtsgescha¨ft eröffnen. Wirkliche Neuerungen dürfte dabei nur der iPod Touch bieten. Doch sollte sich Apple um andere Dinge mehr sorgen als um die Ausstattung seiner Multimedia-Player.

Test: Bluray-Brenner

Bluray-Player sind zu Universalisten geworden und ersetzen nicht nur den alten DVD-Player, sondern auch einen Media-Player und den Rechner zum Surfen

Programme besser starten

Ein Programm zum Starten anderer Programme klingt zunächst komplett überflüssig. Tatsächlich erweisen sich solche Hilfen im Alltag jedoch als gutes Mittel, schneller und effizienter am Mac zu arbeiten.

Ein Mac gerecht geteilt

Die Benutzerverwaltung von Mac-OS X ermöglicht es mehreren Personen, sich einen Mac zu teilen. Sie regelt zuverlässig, wer Zugriff auf welche Daten hat, damit Privates auch privat bleibt

Alternativen zu Apple TV

Das Apple TV spielt in Apples Produktuniversum kaum eine Rolle. Selbst der Hersteller bezeichnet es nur als "Hobby", ein Nachfolger wird bereits seit längerer Zeit erwartet. Dennoch ist das Apple TV die einzige offizielle Mo¨glichkeit, wie man seine iTunes-Medien auf dem Fernseher anzeigen kann.

Photoshop und Indesign auf Maß

Photoshop, Indesign und Illustrator sind hochprofessionelle Programme, die jede Menge Voreinstellungen ermöglichen. Beim Verwalten der unterschiedlichen Vorgaben macht es Adobe einem nicht einfach

HTML 5 für Webdesigner

Fragt man den Webdesigner seines Vertrauens nach einer Bildunterschrift oder einem Schieberegler in einem Formular, lautet die Antwort: Schwierig. Mit Safari 5 und anderen modernen Browsern heißt es dagegen: HTML 5.

Inhaltsverzeichnis

CD-Inhalt

Leseprobe

Macwelt 10/2010 jetzt bestellen

0 Kommentare zu diesem Artikel
1452649