1038007

Software-Updates für neue iMacs und Magic Trackpad

28.07.2010 | 07:22 Uhr |

Apple hat in der Nacht zum Mittwoch Softwareupdates für die gestern vorgestellten neuen iMacs und das Magic Trackpad nachgeliefert.

Magic Trackpad
Vergrößern Magic Trackpad

Das Mac OS X 10.6.4 update for the mid-2010 iMac bringt nicht nur Kompatibilität für das Magic Trackpad , sondern auch mit großformatigen SDXC-Speicherkarten und behebt Probleme mit der Grafikleistung. Das 453 MB große Update enthält zudem alle Fixes des im Juni veröffentlichten Betriebssystemupdates auf Mac-OS X 10.6.4. Das iMac -Update liegt auch in einer Version für Mac-OS X 10.6 Server vor. Für alle anderen Desktops hat Apple das 75 MB große Magic Trackpad and Multi-Touch Track Update 1.0 bereit gestellt, mit dessen Hilfe Intel-Macs mit Mac-OS X 10.6.4 das Trackpad nutzen können. Um das Update über die Software-Aktualisierung installieren zu können, muss jedoch das Magic Trackpad mit dem Mac verbunden sein. Das Update fügt den Systemeinstellungen die Einstellung Trackpad hinzu, als Nebenwirkung des Updates gewinnen etliche mobile Macs der letzten Jahre die Fähigkeit für die Drei-Finger-Drag-Geste und Scrolling mit Trägheitseffekt hinzu, sofern Mac-OS X 10.6.4 installiert ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038007