895608

Alphasmart Dana

12.02.2003 | 14:12 Uhr |

Notebookersatz auf Palm-OS-Basis, der sich vor allem an Schulen und Textarbeiter richtet

Speziell für Bildungseinrichtungen ist das Gerät Dana von Alphasmart gedacht, das sich aber auch als Notebook-Alternative anbietet. Bisher ist nur eine von uns getestete Version mit US-Tastatur verfügbar, im Laufe des Jahres wird aber auch eine Version mit deutscher Tastatur verfügbar sein. Das ein Kilo schwere Gerät basiert auf dem Palm-Betriebssystem Palm-OS 4.1 und bietet Schnittstellen für USB, Drucker, SD/MMC-Speicherkarten und Infrarot. Die Tastatur ist besser als manche iBook-Tastatur und erlaubt bequeme Texteingabe und die schnelle Steuerung der meisten Programme per Tastendruck. In das solide Gehäuse ist ein berührungssensitives Display integriert, das eine Auflösung von 560 x 160 Pixeln darstellt und eine Bedienung per Stift ermöglich. Dieses Display ist allerdings auch der größte Schwachpunkt des Geräts: Es bietet zwar eine recht gute Hintergrundbeleuchtung, reicht aber an Leuchtstärke bei weitem nicht an ein Notebook- oder Pocket-PC-Display heran. Gegenüber einem Notebook bietet das Gerät dafür eine weit längere Laufzeit von bis zu 25 Stunden. Dank der PDA-Technik ist auch ein Booten nicht notwendig - man drückt auf den Einschaltknopf und das Gerät ist bereit. Ein riesiges Reservoir an Palm-Programmen steht zwar zur Verfügung, Sinn macht Dana jedoch wohl vor allem für die mobile Texterfassung. Das Textverarbeitungsprogramm Alpha Word gehört zum Lieferumfang. Datenabgleich mit einem Mac ist über Palm Desktop möglich, per USB Kabel können Texte auch direkt in eine Textverarbeitung übertragen werden.

Fazit: Benötigt man eine Reiseschreibmaschine mit langer Laufzeit und kann auf ein helles Display verzichten, ist das Gerät Dana eine Überlegung wert.

Stephan Wiesend

Technische Angaben

Größe: 31,4 x 23,5 x 4,8 cm (B/H/T)
Gewicht: 0,91 kg
Speicherkapazität: 8 MB
Schnittstellen: USB, IrDA, zwei Multimedia-Card/SD-Steckplätze
Systemanforderungen: Power Mac ab Mac-OS 9 oder Mac-OS X 10.1, USB-Schnittstelle
Info: Backwinkel Tel (D) 02 32 4/5 66 60 WEB www.backwinkel.de oder Prentke Romich Tel (D) 05 61/78 55 90 WEB www.prentke-romich.de

Wertung: keine Wertung, da noch keine deutsche Tastatur verfügbar ist
Vorteile: lange Laufzeit, einfache Bedienung, gute Tastatur
Nachteile: dunkles Display, nur für Büroanwendungen geeignet
Alternative: iBook
Preis: € (D) 520, € (A) 538, CHF 712

0 Kommentare zu diesem Artikel
895608