965736

Alphatrack: Musikproduktion (fast) ohne Maus

07.03.2007 | 14:17 Uhr |

Die Frontier Design Group hat einen neuen Controller für die Musikproduktion vorgestellt, der die Bedienung digitaler Audio-Workstations (DAW) vereinfacht.

Die Steuerkonsole soll so viele Werkzeuge bedienen, dass Musikprofis kaum mehr zur Maus greifen müssen: Mischen, bearbeiten und automatisieren kann man mit einem motorisierten Fader und drei berührungsempfindlichen Drehreglern sowie einem Transportstreifen und 22 benutzerdefinierbaren Funktionsknöpfen. Parameter gibt der Controller auf einem LCD-Display aus, er arbeitet beispielsweise mit Pro Tools und Cubase zusammen und bietet einen Eingang für einen Fußschalter. Ein Update, mit dem die Software auch mit Final Cut Pro V. 2 und Soundtrack Pro zusammenarbeitet, soll in Kürze folgen. Ab sofort ist AlphaTrack für 239 Euro im Handel zu haben .

0 Kommentare zu diesem Artikel
965736