956254

Alte iMacs, eMacs und PCs als Zweitmonitor recyceln

28.09.2006 | 13:20 Uhr |

Man stelle sich vor: Ein PowerBook mit 12-Zoll-Display steht direkt neben einem G4-iMac: Beide haben eigentlich eine Auflösung, die für ernsthaftes Arbeiten mit mehreren Programmen gleichzeitig kaum geeignet ist.

eMac für Schulen und Universitäten
Vergrößern eMac für Schulen und Universitäten

Wie angenehm wäre es, wenn man nun den iMac als zweiten Monitor nutzen könnte. Kann man - dank ScreenRecycler . Der Münchener Patrick Stein hat ein Tool programmiert, das genau diesen Traum erfüllt, sofern sich beide Computer in einem Netzwerk befinden. Allerdings ist ScreenRecycler in der vorliegenden Version 0.5 noch ein Alpha-Release und befindet sich in der Weiterentwicklung, dafür ist es kostenlos. Technisch baut ScreenRecycler auf VNC auf, ein Fernzugriffs-Netzwerk-Protokoll, und verlangt die zusätzliche Installation eines VNC-Clients auf dem Mac oder PC, der als Zweit-Monitor-Maschine missbraucht werden soll. Der Entwickler empfiehlt für PPC-Macs VNCThing, langsamer, aber auch auf Intel-Macs arbeite Chicken of the VNC - und wenn ein alter Windows-PC mit seinem Monitor herhalten soll, ist VNC Navigator des Entwicklers erste Wahl.

0 Kommentare zu diesem Artikel
956254