2017542

Alternative Tastatur Swype derzeit kostenlos

10.11.2014 | 08:24 Uhr |

Man tippt ein paar Buchstaben auf dem Smartphone oder iPad etwas zu schnell und schon weiß die Autokorrektur nicht mehr, was für ein Wort Sie eigentlich schreiben wollten. Besser wäre es daher, wenn die Buchstaben nicht Stück für Stück getippt werden müssten.

Bei der alternativen Tastatur ist genau das möglich. Statt einen Buchstaben nach dem anderen anzutippen, müssen Sie hierbei lediglich mit einem Finger über das Display wischen. Sie streichen (beispielsweise ohne Absetzen) vom ersten bis zum letzten Buchstaben und nehmen dabei mit Ihrer Wischgeste alle weiteren Buchstaben mit.

Haben Sie Ihren letzten Buchstaben „gewischt“, nehmen Sie den Finger hoch und das Wort erscheint auf Ihrem Bildschirm. Das Schöne an Swype: Die App lernt von Ihren Wisch-Bewegungen und die Erkennung der Wörter verbessert sich somit nach und nach.

Swype können Sie auch als „App der Woche“ derzeit kostenlos herunterladen und ganz einfach ausprobieren. Geeignet ist Swype für das iPhone, iPad und den iPod Touch unter iOS 8.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2017542