895940

Alternative zu Apples X11

11.03.2003 | 11:43 Uhr |

München/Macwelt - X11 Beta bekommt neue Konkurrenz. Tenon Intersystems liefert ab sofort das lang erwartete Update von Xtools 1.2 aus, das mit deren X-Window-Server zusammenarbeitet. Da Xtools ebenfalls anführt, einfach zu bedienen zu sein und parallel zur Aqua-Oberfläche von Mac-OS X zu laufen, ist es durchaus als Alternative zur Apple-Lösung zu verstehen. Selbstverständlich unterstützt Xtools XFree86 4.2.1 und X11R6.6 und hat auch am Bildschirm-Rendering nachgebessert - dem Bereich, in dem Apples X11 vor allem punkten konnte. Das Update auf Xtools 1.2 ist für bestehende Kunden kostenlos, Neukunden aus dem akademischen oder administrativen Bereich müssen 100 US-Dollar, alle übrigen 200 US-Dollar für die Software ausgeben.
INFO Tenon Intersystems

0 Kommentare zu diesem Artikel
895940