974296

Alu-iMacs für den Schulanfang

01.08.2007 | 16:23 Uhr |

Noch hat sich Apple weder zu neuen iMacs noch zu verbesserten Mac-Mini-Modellen geäußert. Doch man muss kein Prophet sein, um die Richtung vorauszusehen, in die Apples Einsteiger-Computer gehen werden.

imac Alu besser
Vergrößern imac Alu besser

Traditionell bildet der Hochsommer den Start der verkaufsstarken Quartale im Jahr. Mit dem Beginn des neuen Schuljahres überlegen viele Eltern - nicht nur in den USA - ihren Schützlingen einen neuen Computer anzuschaffen. Verbesserte iMacs oder Mac Minis kämen da gerade recht. Und die Verbesserungen können sich sehen lassen.

Das neue Alu-Outfit

Die Gerüchte verdichten sich, dass Apple dem iMac ein neues Gehäuse spendiert. Der weiße Plastik-Look ist inzwischen überholt und wirkt altbacken. Dennoch steht zu erwarten, dass Apple beim bewährten All-in-one-Konzept bleibt. Kleinere und leichtere Komponenten könnten dazu führen, dass die Gehäuseabmessungen weiter schrumpfen. Um der stärkeren Wärmestaubildung entgegenzuwirken, könnte Apple auf ein Wärme leitendes Gehäusematerial wie beispielsweise Aluminium setzen. Da ist der Schritt zu den aktuellen Cinema-Displays nicht mehr weit. Inzwischen dürfte es durchaus möglich sein, die Komponenten eines iMac in ein leicht modifiziertes Gehäuse des Cinema-Displays unterzubringen. Damit wäre als absolutes High-End-Gerät sogar ein 30oZoll-iMac denkbar. Die 17-Zoll-Variante wird Apple aller Wahrscheinlichkeit nach einstellen. Es wird durch ein abgespecktes 20-Zoll-Einsteigermodell ersetzt.

Santa Rosa im iMac

Zumindest für den iMac ist der Umstieg auf die Santa-Rosa-Plattform von Intel sehr wahrscheinlich. Der Santa-Rosa-Chipsatz bringt höhere Taktfrequenzen mit. In erster Linie betrifft dies jedoch nur den Frontside-Bus. Statt mit 667 Megahertz arbeitet er nun mit 800 Megahertz. Das sind immerhin 20 Prozent mehr. Dennoch bleibt der Speichertakt, wie bei den aktuellen Macbook-Pro-Modellen, unverändert bei 667 Megahertz. Der Grund: Selbst der aktuelle Santa-Rosa-Chipsatz unterstützt noch kein 800 Megahertz schnelles RAM. Viel mehr Leistung darf man also von dieser Seite nicht erwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
974296