989642

Amazon macht iTunes Store Konkurrenz

26.03.2008 | 16:26 Uhr |

Nach Bericht der USA Today ist Amazon USA dem iTunes Store dicht auf den Fersen.

Seit sechs Monaten bietet Amazon USA Musik ohne Kopierschutz an und ist laut USA Today bereits zweitgrößter Online-Musikhändler in den USA. Während Apple einen Katalog mit sechs Millionen Titel vorzuweisen hat, sind darunter allerdings nur zwei Millionen Titel ohne DRM. Dagegen bietet Amazon 4,5 Millionen Titel ohne DRM (in Form von MP3-Dateien mit 256 kbps). Auch der Preis ist oft niedriger als bei Apple. Der Eintritt von Amazon in den Online-Musikhandel habe den „Würgegriff“ von iTunes um den Markt beendet, wird ein früherer EMI-Manager zitiert. Verkaufszahlen wollte Amazon gegenüber USA Today allerdings nicht nennen. Während Apple nur von EMI und Independents Musik ohne Kopierschutz erhält, wird Amazon von Warner, Sony/BMG und Universal mit frei nutzbarer Musik beliefert. Nach einem Analysten sind die Label der Meinung, Apple habe bereits zu viel Einfluss. Für deutsche Kunden sind die Amazon-MP3s nicht verfügbar.

Info: USA Today

0 Kommentare zu diesem Artikel
989642