980345

An der Quelle von Quicksilver

07.11.2007 | 09:17 Uhr |

Ein Liebling der freien Softwareszene war Quicksilver bereits, jetzt passt dazu auch die Lizenz.

Entwickler "Alcor" hat den Code des Programms auf Google Code als Open Source freigegeben. Es startet Anwendungen und Skripte, öffnet Dateien und kann dabei in vielen Fällen noch Parameter hinzufügen. Es ist anzunehmen, dass durch das neue Lizenzmodell schnell neue Funktionen hinzukommen werden und Plug-ins und andere Erweiterungen entstehen. Quicksilver liegt derzeit in Version 1.0b53 vor, ist als Download knapp 2 Megabyte groß und Donationware.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980345