1462323

Excel-Datensätze analysieren mit Knowledge Miner

08.04.2009 | 10:59 Uhr |

Das neue Programm für Microsoft Excel soll dank künstlicher Intelligenz und Unterstützung von Mehrkernprozessoren schnelle und aussagekräftige Resultate auch aus sehr großen Datenbeständen generieren.

Knowledge Miner for Excel soll komplexe Datenbestände einfach und schnell analysieren können. Script Software hat das Tool für Microsoft Excel 2004 und 2008 entwickelt. Knowledge Miner ist als 64-bit-Software programmiert und unterstützt parallele Verarbeitung auf Mehrkernprozessor-Macs. Dabei stellt das Tool heuristische Annahmen auf und lernt in mehreren Schritten auf intelligente Weise, welche Resultate wirklich relevant sind.

"Knowledge Miner (yX) for Excel" könne dabei oft überraschende Aussagen zu Tage fördern, so der Hersteller. Das Tool setzt Mac-OS X 10.5 voraus und möglichst einen Mehrkern-Intel-Mac, in seiner Leistungsfähigkeit eingeschränkt läuft es aber auch auf PPC-Macs. Knowledge Miner for Excel kostet im Paket mit Knowledge Miner rund 500 Euro, der Updatepreis für eine frühere Version von Knowledge Miner liegt bei rund 250 Euro.

Info: Script Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
1462323