2107310

Analyse von Apples Beats 1: Etwas einseitige Auswahl

12.08.2015 | 22:00 Uhr |

Einen Monat lang hat Quartz das Programm von Beats 1 erfasst und interessante Ergebnisse über die musikalische Ausrichtung gewonnen.

Vermutet man, Hip-Hop wäre etwas überrepräsentiert, liegt man nach den Statistiken eindeutig richtig: Die meisten gespielten Songs stammen aus den Genres Hip-Hop-/Rap, Alternative und Electronic, nur sehr vereinzelt aus Genres wie Jazz, Reggae oder Singer/Songwriter. Relativ häufig sind außerdem Wiederholungen, so spielte der Sender im ausgewerteten Monat Juli insgesamt 12 455 Titel, davon waren aber nur 3371 unterschiedliche Songs – bei einem Radiosender aber durchaus üblich.

Song-Verteilung bei Beats 1
Vergrößern Song-Verteilung bei Beats 1
© Quarz

Besonders häufig hörten die Nutzer übrigens die Gruppen „The Weekend" und „Drake". Eindeutig ist auch die Herkunft der Musik: Die Sprache ist Englisch und die Künstler kommen aus den USA, England und Kanada. Apples Versprechen, bei Beats 1 handle es sich um ein „global listening experience" ist offensichtlich nicht ganz korrekt. Anhand der 20 meistgespielten Titel hat die Webseite übrigens nicht nur eine Apple Music Playlist veröffentlicht, sondern auch eine Spotify Playlist.



 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2107310