984934

Analyst: Entsperrte iPhones kosten Apple 400 Millionen US-Dollar

31.01.2008 | 12:32 Uhr |

Der New Yorker Analyst Toni Sacconaghi von Sanford C. Bernstein & Co sieht Apple in einem Dilemma.

Schätzungsweise jedes vierte iPhone sei entsperrt in Benutzung, derzeit etwa eine Millionen Geräte weltweit. Für jede Million entsperrter Geräte drohe Apple in Zukunft 300 bis 400 Millionen US-Dollar Umsatz und Gewinn zu entgehen, da der Hersteller bei entsperrten Telefonen nicht bei den Gesprächsgebühren mitverdienen könne. Gelinge es Apple hingegen wirkungsvoll das Entsperren des iPhones zu verhindern, wäre das Apple-Telefon weniger attraktiv und das Verkaufsziel von 10 Millionen Geräten im Jahr nur noch schwer zu erreichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
984934