1745530

Analyst: Milliardenumsatz mit Office für iOS

03.04.2013 | 10:08 Uhr |

Microsoft kann den boomenden Tablet-Markt nicht mehr länger ignorieren und werde bald Office für iOS und Android anbieten müssen, meint der Analyt Gerry Prudy von Mobile Trax.

Im ersten Jahr werde Microsoft allein 1,25 Milliarden US-Dollar Umsatz mit einer Office-Version für Tablets einnehmen, in den folgenden Jahren seien bis zu sechs Milliarden US-Dollar jährlich möglich, schätzt Purdy. Dies sei nur eine ungefähre Einschätzung, die auf der Annahme beruhe, dass Microsoft bis 50 US-Dollar pro Office-Lizenz für sich behalten könne - im iTunes Store müsste Office also mindestens 70 US-Dollar kosten. Weiter geht Purdy davon aus, dass auf einem Viertel der noch 2013 verkauften 100 Millionen Tablets auch eine Office-Version komme. Laut IDC-Schätzungen wird das Gesamtvolumen von Tablets im Jahr 194 Millionen Stück betragen, die meisten davon mit iOS oder Android als Betriebssystem. In wenigen Jahren würden aber bereits 300 Millionen Tablets jährlich verkauft werden, Purdy rechnet zudem mit einer Zunahme der Office-Rate auf bis zu 40 Prozent - Microsoft würde bis zu sechs Milliarden US-Dollar jährlich mit einer mobilen Fassung von Office einnehmen.

Purdy rechnet nicht wie andere Analysten damit, dass Microsoft Office für iOS und Android im Rahmen seines Office-365-Angebotes zur Miete anbieten werde, sondern als eigene Apps. Mit einem Preis von 70 US-Dollar wäre Office für iOS aber mehr als doppelt so teuer wie Apples iWork-Apps Pages, Keynote und Numbers zusammen. Office für iOS und Android würde jedoch Konkurrenz im eigenen Haus bedeuten. Während bei Microsoft die Business-Group auch für die Apps verantwortlich zeichnen würde, kümmert sich die Windows-Group um das Surface RT - dessen Alleinstellungsmarkt eine abgespeckte Office-Version ist. Zuletzt hatten jedoch Analysten Microsoft geraten, das bisher wenig erfolgreiche Konzept eines Windows für Tablets mit ARM-Chip aufzugeben und stattdessen das Tabletgeschäft mehr auf das Surface Pro mit x86-Prozessor auszurichten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1745530