955594

Analyst findet Hinweise auf iPhone in iTunes 7

18.09.2006 | 07:45 Uhr |

Der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster glaubt, in den Quelldateien von iTunes 7 Hinweise auf ein Mobiltelefon von Apple gefunden zu haben.

iTunes 7 Coverflow
Vergrößern iTunes 7 Coverflow

Diverse Textpassagen behandeln die Datenübertragung von Handys und beschreiben Features, die Motorolas ROKR-Telefone nicht bieten - beispielsweise die Synchronisation von Fotos oder Spielen. Munster glaubt, dass diese Hinweise eher auf das iPhone von Apple, das Analysten seit Monaten erwarten, als auf ein neues Modell eines anderen Herstellers deuten. Benjamin Reitzes, ein Kollege von Munster bei UBS, erwartet seinerseits in den nächsten Monaten neben dem iPhone auch Video-iPods mit einem größeren (Touch-)Display.

0 Kommentare zu diesem Artikel
955594