1460245

Analyst: iPhone stärkt Touchscreen-Hersteller

19.01.2007 | 11:10 Uhr |

Analysten gehen davon aus, dass Apples iPhone ein großer Erfolg wird. Gleichzeitig wird der Markt für Geräte mit Touchscreen boomen, so die Prognose.

Die Analysten von Strategy Analytics prognostizieren, dass in den nächsten zwei Jahren rund 115 Millionen Handys mit Touchscreen verkauft werden. Einen großen Anteil daran soll sich das iPhone sichern, so die Analysten. Das zukünftige Mobilgerät von Apple habe eine einzigartige Nutzeroberfläche, die durch Patente vor Nachahmern geschützt sei.

"Wir gehen davon aus, dass der Markt für Handys mit Touchscreens in naher Zukunft stark wachsen wird", sagte Stuart Robinson von Strategy Analytics. Robinson erwartet, dass Touchscreen-Hersteller wie Synaptics, ALPS, Cypress oder Immersion von der Entwicklung direkt profitieren werden. Gleichzeitig würden die Preise für Touchscreens stark sinken. Robinson schätzt, dass sich die Preise bis 2009 halbieren werden.

Info: MacworldUK

0 Kommentare zu diesem Artikel
1460245