952256

Analysten: Apples Bilanz erfüllt die Erwartungen

16.06.2006 | 12:42 Uhr |

Nach Ansicht des Analysten Shaw Wu von American Technology Research werde Apple das für das dritte Quartal in Aussicht gestellte Ergebnis erreichen oder sogar übertreffen.

Apple Bilanz Aufmacher
Vergrößern Apple Bilanz Aufmacher

Insbesondere entwickele sich das Geschäft mit Macs positiv, während der iPod-Umsatz nur leicht zurückgehe. Wu sehe schwächere iPod-Nano-Verkäufe, die jedoch stärkere Umsätze mit iPod Shuffle und iPod Video ausgleichen könnten. Der iPod Nano brauche daher eine Auffrischung, die wahrscheinlich im September auf den Markt kommen könnte. Dank 1,3 Millionen verkaufter Macs im Quartal werde Apple jedoch am oberen Ende seiner eigenen Prognosen abschließen. Apple stellte bisher 4,2 – 4,4 Milliarden US-Dollar Umsatz bei einem Gewinn pro Aktie von 39 bis 42 Cent in Aussicht. Während Wu mit 8,3 Millionen verkauften iPods statt der ursprünglich avisierten 8,5 Millionen rechnet, zeigt sich Gene Munster von Piper Jaffray hinsichtlich des iPod-Geschäfts pessimistischer. Statt der von der Wall Street erwarteten 8,6 Millionen Geräte werde Apple nur zwischen 7,5 und 8,2 Millionen Player los. Aber auch Munster glaubt, dass starke Mac-Verkäufe. Die Apple-Bilanz begradigen könnten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
952256