1045483

Google zeigt Vorschau auf Android 3.0 für Tablets

28.01.2011 | 07:37 Uhr |

Google gewährt erste Blicke auf sein kommendes Smartphone- und Tablet-Betriebssystem Android 3.0

Android Market
Vergrößern Android Market

Googles Verantwortlicher für das Software Development Kit (SDK) Xavier Ducrohet erklärt im Google-Blog die wesentlichen Neuerungen von Android 3.0 , das erstmals auch Geräte mit größerem Bildschirm - eben Tablets - unterstützen soll. Das finale SDK will Google im März veröffentlichen, damit bis zum Start des Betriebssystems in "einigen Monaten" ausreichend Apps zur Verfügung stehen. Entwickler bekommen erstmals Werkzeuge an die Hand, um Apps für größere Bildschirme zu optimieren. Anwender werden mit Android 3 eine "holografische" Benutzeroberfläche erhalten. Das OS mit dem Codenamen Honeycomb soll zudem HTTP Live Streaming unterstützen und ein neues DRM-Framework erhalten. Das Protokoll MTP/PTP (Media Transfer Protocol/Picture Transfer Protocol) soll Entwicklern dabei helfen, reichhaltige Medieninhalte in ihre Apps zu bringen. Für Unternehmenssoftware enthalte Honeycomb neue Möglichkeiten zur Sicherung von Smartphones und Tablets, etwa mit verschlüsseltem Speicher oder der Verwaltung auch von zeitlich befristeten Passwörtern. Auch an Audiophile denkt Google: Das Protokoll A2DP, das Musik auch in Stereo per Bluetooth überträgt, hält Einzug in das Smartphone-OS. Android 3.0 soll auf Single-Core- und Dual-Core-Prozessoren laufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045483