1235598

Samsung bringt neues Tablet mit ultra hoher Auflösung heraus

09.12.2011 | 14:26 Uhr

Angeblich möchte Samsung im nächsten Frühjahr einen iPad-Killer auf den Markt bringen, der dank einer sehr hohen Auflösung Inhalte gestochen scharf darstellen soll.

Samsung bringt neues Tablet mit ultra hoher Auflösung heraus (c) Samsung
Vergrößern Samsung bringt neues Tablet mit ultra hoher Auflösung heraus (c) Samsung
© Samsung

Eine unbekannte Quelle hat dem Technik-Blog BGR erste Daten zu einem neuen Android-Tablet von Samsung zugespielt. Das besondere daran soll das superscharfe 11,6 Zoll-Display sein, das mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln und einem Seitenverhältnis von 16:10 aufwartet. Damit wäre es um einiges hochauflösender als Full-HD (1920 x 1080 Pixel).

Die ersten Details zum neuen Samsung-Tablet

Laut BGR wird Samsung das Tablet zum Mobile World Congress im Februar vorstellen. Als Betriebssystem soll dann schon Android 4.0 (IceCream Sandwich ) zum Einsatz kommen. Und obwohl das Display etwas größer ist als das vom Galaxy Tab 10.1 , soll sich das Tablet selbst kaum vom Formfaktor des Vorgängers unterscheiden.

Im Inneren soll der Exynos 5250 Dual-Core-Prozessor von Samsung arbeiten, der mit 2 GHz pro Kern taktet. Die CPU ähnelt wohl auch sehr dem neuen Apple A6-Prozessor (Cortex A15), so die Quelle. Das Tablet unterstützt vermutlich auch Android Beam, mit dem der Anwender über Near Field Communication (NFC) mit anderen NFC-fähigen Geräten Daten durch „Anstupsen“ austauschen kann. Darüber hinaus soll ein spezieller drahtloser Dienst das Tablet beispielsweise mit einem Fernseher koppeln können, um so Spiele oder ähnliches darzustellen. Damit würde Samsung auch in Konkurrenz zu Apple TV und Apple AirPlay treten. Schon nächstes Jahr soll das Gerät auf den Markt kommen.

Samsung Galaxy Tab 10.1 im Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
1235598