1004688

Angebliche E-Mail von Steve Jobs zu Firewire

17.10.2008 | 10:36 Uhr |

Steve Jobs soll sich per E-Mail zu dem fehlenden Firewire-Anschluss der neuen Macbooks geäußert haben.

Der fehlende Firewire-Port an den neuen Macbooks ist einer der größten Kritikpunkte an den Geräten. Auch Apple Insider berichtet nun in einem längeren Artikel über den Unmut, den die fehlende Firewire-Schnittstelle am neuen Macbook auslöst. Die Gerüchteseite veröffentlicht den Screenshot eine Mail, die ein Anwender angeblich von Steve Jobs erhalten habe.

Die Antwort fällt kurz und knapp aus: Alle neuen HD-Camcorder in den letzten Jahren hätten USB 2. Das Blog TUAW widmet sich ebenfalls dem Thema, bestätigt die Echtheit der Jobs-E-Mail und hat über Twitter eine kurze Umfrage gestartet: Für mehr als ein Drittel der Teilnehmer ist der fehlende Firewire-Port ein Grund, das neue Macbook nicht zu kaufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1004688