1456746

Anleger gewinnt Prozess gegen Infomatec

24.09.2001 | 00:00 Uhr |

Im Schadenersatzprozess gegen das Software- Unternehmen Infomatec hat das Landgericht Augsburg einem Anleger rund 100 000 DM zugesprochen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Kläger auf Grund falscher Pflichtmitteilungen von Infomatec im Juni 1999 Aktien im Wert dieser Summe gekauft hatte. Im vergangenen Jahr war der Kurs der Aktien nach mehrfachen Korrekturen der Umsatz- und Gewinnprognosen stark gefallen. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
1456746