913316

Apache mit durchschnittlicher Code-Qualität

02.07.2003 | 14:05 Uhr |

Der Quellcode der Version 2.1 des Apache-Web-Servers ist qualitativ in etwa dem kommerzieller Produkte gleichwertig, haben die Analysten von Reasoning herausgefunden.

Laut Studie finden sich in der Open-Source-Software 0,53 Fehler auf tausend Zeilen, während proprietäre Anwendungen im Durchschnitt 0,51 Fehler auf tausend Zeilen aufweisen.
Es sei typisch für quelloffene Software, dass neu erscheinende Programmversionen in etwa auf dem Fehlerniveau kommerzieller Pendents lägen, sagte Jeff Klagenberg, Director of Projekt-Management. Die Open-Source-Gemeinde nehme jedoch ständig Verbesserungen vor, so dass sich die Anwendungen im Laufe der Zeit qualitativ erheblich verbesserten. Dies habe sich zum Beispiel in einer früheren Studie über Linux gezeigt, die eine Quote von 0,1 Fehlern auf 1000 Code-Zeilen hat (Computerwoche online berichtete).
Eine weiter Studie ist zu "Tomcat" geplant. Das Apache-Modul erweitert den Web-Server um Java-Funktionen. Die Ergebnisse sollen in zwei Wochen verfügbar sein. (lex)

0 Kommentare zu diesem Artikel
913316