888638

Apache weiter beliebtester Web-Server

03.12.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die britischen Web-Marktforscher von Netcraft haben ihre aktuelle HTTP-Server-Statistik für den Monat November veröffentlicht. Wie gehabt ist der quelloffene "Apache" mit 61,88 Prozent aller aktiven Sites (plus 0,52 Prozent) das in diesem Bereich bei weitem populärste Produkt. Platz zwei belegt Microsofts Internet Information Server (IIS) mit 26,4 Prozent (minus 2,09 Prozent wegen der Kommerzialisierung des Webhosters Homestead). Auf Rang drei landet mit 3,45 Prozent iPlanet, für das es vor allem dank eines Systemausbaus bei Network Solutions um 1,48 Prozent aufwärts ging.

Am Rande bemerkt Netcraft, dass die britische Königsfamilie nicht länger zur Linux-Referenzkundschaft zählt. Vor zwei Jahren war der königliche Webmaster zur Freude der Open-Source-Gemeinde aufgrund des besseren Preis-Leistungs-Verhältnisses von Sun/Solaris auf Dell/Red Hat Linux migriert. Die Queen enthüllte gestern aber ein Update der Royals-Site, das deren Entwickler unter anderem mit Flash und Dynamic HTML auf dem IIS aufgesetzt haben. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
888638